Fußball A-Junioren Oberliga: SG DGF/Stjernen – TuRa 1:1 (0:0)

Unsere A1-Junioren erkämpften sich in buchstäblich letzter Minute durch ein Strafstoßtor von Alexander Maron ein 1:1 bei Stjernen Flensburg! Es war ein ausgeglichenes Spiel mit gerechtem Resultat.
„Wir sind mit dem Ziel nach Flensburg gefahren, das schlechte Hinspiel in Meldorf wiedergutzumachen und mit einem positiven Erlebnis in die Winterpause zu gehen. Die Mannschaft hat von der Einstellung und der kämpferischen Leistung an die letzten beiden Spiele angeknüpft und gegen eine sehr gute Heimmannschaft verdient einen Punkt geholt. Durch unseren späten Ausgleichstreffer in dem hektischen Spiel, haben wir das positive Gefühle auf jeden Fall auf unsere Seite. Die Mannschaft kann stolz auf sich sein, denn sie zeigt immer wieder Moral und fightet bis zum Abpfiff.
Nun geht es für uns in die Winterpause. Allerdings werden wir uns nur kurz erholen um uns ordentlich auf die Hallenkreismeisterschaften am 04. Januar in Burg vorzubereiten. Die Hinrunde ist durchaus zufriedenstellend verlaufen. Es hätte sicherlich noch der ein oder andere Punkt mehr sein können aber wir sind im Soll. Zudem stehen wir im Halbfinale des Kreispokals“ so das Resümee von Trainer Tobias Hebbeln zum Ende der Hinrunde.