Fußball Kreisklasse B: SG Geest 05 III – TuRa 0:4 (0:1)

„Ein Arbeitssieg“, so das Resümee nach dem Spiel von TuRa-Kapitän Danny Voß. TuRa tat sich schwer gegen die tief stehenden Geester. Es war ein regelrechtes Abwehrbollwerk gegen das TuRa unablässig anrannte und hängen blieb. Der relativ schmale Platz kam der Verteidigungsstrategie des Gastgebers sehr entgegen. Erst unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff konnte Routinier Maurice Niestadt erfolgreich den Ball im Gehäuse unterbringen.
Auch nach der Halbzeitpause änderte sich im Spielverlauf nichts Wesentliches. TuRa dominierte weiterhin den Gegner, lebte aber immer mit der Gefahr, sich durch einen der wenigen gegnerischen Konter den Ausgleich einzufangen. Mit der Hineinnahme von Luca Hamann in der 70. Minute kam mehr Geschwindigkeit ins Spiel. Das wirbelte auch die Abwehr des Gegners etwas durcheinander und führte in der 80′ durch Luca Hamann zum 0:2. Die damit verbundene Entspannung im TuRa-Team schlug sich dann auch in dessen Spiel nieder. Maurice Niestadt konnte in 83′ auf 0:3 erhöhen und mit einem Strafstoßtor in der 90′ einen Hattrick erzielen. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam.
Einige Fotos vom Spiel hier

P.S. Unsere 2. Herren konnte ihr Auswärtsspiel gegen den ABC Wesseln II mit 3:2 gewinnen.