Erfolgreiches 3. Multi-Kulti-Fußballturnier

Turniersieger Afghan 2

Das AWO Familienzentrum Meldorf veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Hoelp gGmbH, dem Runden Tisch für Integration Meldorf und TuRa Meldorf am Samstag, den 6. Juli 2019,  auf dem Sportplatz Otto-Nietsch-Weg in Meldorf das 3. Multi-Kulti-Fußballspaßturnier. Letztendlich gingen neun Mannschaften an den Start, die mit Ehrgeiz und Spaß an der Sache das Turnierprogramm absolvierten. Die Turnierleitung lag in den bewährten Händen von Christian Köller, der bereits die beiden vorangegangen Turnieren managte und aufgrund dieser Erfahrungen feststellen konnte, dass der organisatorische Ablauf des Turniers und auch der Fußballspiele – wohl vor allem auch aufgrund der inzwischen guten Sprachkenntnisse der Flüchtlinge – wesentlich reibungsloser ablief als früher. Die Leitung der Fußballspiele lag ebenfalls in bewährten TuRa-Händen. Mit   Nedzad Puzic -überall nur als „Pizza“ bekannt – Wellm von Drahten und Sascha Krogmann waren erfahrene Schiedsrichter auf dem Platz. Sehr erfreulich – neben dem sportlichen und sozialintegrativen Wert der Veranstaltung- war, dass alle Aktiven verletzungsfrei geblieben sind.
Die abschließende Siegerehrung nahm Frau Christiane Suhr vom AWO-Familienzentrum Meldorf vor.

Teilnehmende Mannschaften:
Gr. A: JuZe Meldorf, Meldorf Füchse, Diakonie Meldorf, Afghan 2
Gr. B: Afghan 1, Fliegende Zwerge, FC AWO/Hoelp Heide, Aryana Heide, Schuss Tor

Halbfinale:

1.Gr. A: Afghan 2  vs. 2. Gr. B: Aryana Heide  (Entscheidung durch 9m-Schiessen)

1.Gr. B: Afghan 1 (1 Tor mehr als Aryana!!) vs. 2. Gr. A: JuZe Meldorf  (Entscheidung durch 9m-Schiessen)

Finale:

Afghan 2 vs. JuZe Meldorf     3:0   

Einige Fotos vom Turnier hier.