Fußball FlensCup: TuRa – SSC Phönix Kisdorf 2:1 (1:0)

Eine Überraschung war es schon – ein große, aber keine Sensation: Der Sieg von TuRa über Phönix Kisdorf, die drei Klassen höher, in der Landesliga spielen. Es zeigt nur auf, welches Potential in der TuRa-Truppe steckt  – wenn sie es abrufen.
Das Spiel begann furios. Bereits in der 3. Minute konnte Alexander Maron den Ball zum 1:0 einnetzen. TuRa überrannte die Gäste förmlich in den ersten 15 Minuten. Danach wendete sich das Spiel. Kisdorf drückte mehr und und mehr auf das TuRa-Tor – allerdings ohne Erfolg- und nagelte TuRa quasi in der eigene Hälfte fest, was TuRa allerdings nicht an Kontern hinderte, die teilweise zu „todsicheren“ Torchancen führten aber leider in den 1:1 Situationen, wovon es im Laufe des Spiels einige gab,  leider nicht umgesetzt werden konnten. Die 2. Halbzeit verlief ähnlich spannend wie die erste. Kisdorf drängte auf den Ausgleich und machte das Spiel. TuRa hielt mit Einsatz, Kampfgeist und Kontern dagegen und konnte nicht nur den Ausgleich verhindern sondern in der 86. Minute durch Thore Rufener sogar den Siegtreffer erzielen. Ein wirklich sehenswertes Spiel! Herzlichen Glückwunsch zu dieser engagierten Leistung!