Fußball Testspiel: TuRa – IF Tönning 6:0 (3:0)

Am vergangenen Sonntag hatte die erste Herren nach langer Zwangspause endlich wieder ein Heimspiel am Otto-Nietsch-Weg. Bei gefühlten 30 Grad ging es gegen den IF Tönning aus der Kreisklasse B.
Das Spiel sollte von Beginn an von Meldorf kontrolliert werden, sodass auch im zweiten Testspiel kein Weg an einem grün-weißen Sieg vorbei führt.
In der 18. Minute erzielte Moritz Janßen per Volleyschuss das 1:0 und erhöhte kurz darauf (20‘), nach toller Flanke von Tim Bojens, auf das 2:0. Björn Ehlers erzielte mit einem Fernschuss in der 37. Minute das 3:0 Halbzeitergebnis.
Trotz der erdrückenden Hitze, spielte TuRa auch in der zweiten Halbzeit weiter auf das Tor des Gegners und so sind es Tim Sohnrey (52‘), Luca Hamann (67‘) und Björn Harders (69‘), die für den 6:0 Endstand sorgten.
Auch wenn sich die Coronapause logischerweise spielerisch und konditionell noch bemerkbar macht, war dies sicherlich ein guter zweiter Test, auf dem die Coaches Hebbeln und Schmidt aufbauen können.
Der nächste Test steht am Samstag an, bei einem Turnier in Wilstermarsch ( SG Wilstermarsch, TSV Buchholz, BSC Brunsbüttel, TuRa Meldorf).

 Yannes Runge

Einige Fotos vom Spiel hier