Leichtathletik-Spartenversammlung 2019 und Vergabe der Sportabzeichen

Am 06. März 2019 fand im Mehrzweckraum der TuRa-Geschäftsstelle am Stadion unsere diesjährige Leichtathletik-Spartenversammlung statt. Auf der Tagesordnung standen nach dem Bericht der Spartenleiterin Ehrungen und die Verleihung der Sportabzeichen für 2018. Der Raum war dieses Mal nicht ganz so gut gefüllt wie im vergangenen Jahr, da wir in diesem Jahr nicht nur einen leichten Rückgang bei den Sportabzeicherwerbern zu verzeichnen hatten sondern auch einige den Versammlungstermin nicht wahrnehmen konnten. Vor der Verteilung der Urkunden bedankte sich Spartenleiterin Heike Kulda – auch im Namen  der Teilnehmer – bei den ehrenamtlichen Prüfern Rolf Michaelsen, Rosemarie Schwantes, Birte Jark-Evers und Anke Schneider mit einem kleinen Blumenpräsent. Ebenso dankte sie  Nadine Möller und Uwe Peterson, die im Rahmen ihrer Sportgruppen für Teilnehmer am Sportabzeichen und beim 7-Kampf sorgten. Mit dem Wunsch für eine erfolgreiche Saison 2019 endete die Versammlung.

Bericht der Spartenleiterin
Alle Sportabzeichenerwerber

Leichtathletik-Spartenversammlung 2018 und Vergabe der Sportabzeichen

Sportabzeichenerfüller

Am 07. März 2018 fand unsere diesjährige Leichtathletik-Spartenversammlung statt, diesmal im Mehrzweckraum der TuRa-Geschäftsstelle am Stadion. Auf der Tagesordnung standen nach dem Bericht der Spartenleiterin Ehrungen und die Verleihung der Sportabzeichen für 2017. Der Raum war gut gefüllt, da die meisten ihr Sportabzeichen persönlich abholen wollten.

Fiete Timm und Merle Jokisch Lena Gutt
Fiete Timm und Merle Jokisch haben für ein Jahr einen kleinen Mitbewohner in ihrem Kinderzimmer, sie haben die Wanderpreise für ihren Einsatz im Training und Wettkampf bekommen.

Lenja Gutt (rechts) zeigt stolz das Jahrbuch der Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik, in dem auch ihre gute Leistung im 800m-Lauf aufgeführt ist.

 

Bericht der Spartenleiterin

Alle Sportabzeichenteilnehmer

Kleine Leichtathleten in Hamburg erfolgreich

Foto3
Am 01.April machten sich Emily Scherf, Levke Schaal von TuRa Meldorf und Jonna Borwieck vom MTV Heide gemeinsam mit Trainer Slava Karsten auf den Weg nach Hamburg, um dort am Kindersportfest  des HSV teilzunehmen. Die Aufregung der Mädchen war groß, da mit 30 bzw. 43 Kindern viele Teilnehmerinnen in ihren Altersklassen waren. Unbeeindruckt davon zeigten in der AK 11 Jonna mit 4,50m und Levke mit 7,00m bei der ersten Disziplin, dem Medizinballstoßen, dass auch die Dithmarscher Kraft haben.
Emily stieg in der AK 10 mit einer persönlichen Bestleistung von 4,14m im Weitsprung in den Wettkampf ein.Levke

Bei den großen Mädchen folgte dann ebenfalls der Weitsprung, den auch Levke mit einer schönen neuen persönlichen Bestleistung von 4,22m abschloss. Jonna, die erst seit kurzem mittrainiert, deutete hier ihr Potential mit 3,54m an und sprintete dann in 9,89s über die 50m-Hürden, Levke lief diese Strecke in 8,94s.
Emily sprintete über die 50m-Hürden ebenfalls in neuer persönlicher Bestzeit von 8,91s und auch im folgenden  400m-Lauf lief sie mit einer Zeit von 1:18,26 min ein beherztes Rennen.
Beim Reifenschleuderwurf zeigte Emily mit 9,00m, dass auch hier noch Potential vorhanden ist, überlegen klettert sie dennoch als Siegerin des Mehrkampfes auf das Siegertreppchen.
Levke und Jonna hatten währenddessen noch den Hochsprung vor sich, den sie aber beide bravourös meisterten. Für Levke standen am Ende 1,26m und für Jonna 1,02m in den Ergebnislisten.
Auch hier in der Altersklasse W11 konnte Levke den Siegerpokal entgegennehmen, Jonna belegte den 9. Platz.
Aber alle drei haben gezeigt, dass mit ihnen auch in Hamburg zu rechnen ist und wir freuen uns schon jetzt auf eine tolle Sommersaison und wünschen den Mädchen weiter viel Erfolg.

Leichtathletik-Spartenversammlung mit Sportabzeichenverleihung

ASAM_1009

Auf der diesjährigen Leichtathletik-Spartenversammlung konnte Spartenleiterin Heike Kulda wieder auf ein erfolgreiches Leichtahtletikjahr zurückblicken. In ihrem Jahresbericht führte sie zahlreiche Wettkämpfe und andere Veranstaltungen an, an denen die TuRa-Sportler teilgenommen haben. Besonders erwähnt wurden die beiden Nachwuchssportler Lenja Gutt und Jakob Thiessen, die für ihre Leistungen den Wanderpreis für Nachwuchssportler erhielten. Einen Eintrag in das Jahrbuch des Schleswig-Holsteinischen-Leichtathletikverbandes konnten die beiden Sportler Levke Schaal und Emely Scherf durch ihre sportlichen Spitzenleistungen erreichen. Beide werden schon seit Jahren in dieser Bestenliste des Verbandes geführt.

Sparte LA 2017
Emely Scherf, Jakob Thiessen, Lenja Gutt


Der schon traditionellen Verleihung der Sportabzeichen folgte die Wahl des Spartenleiters bzw. der Spartenleiterin für das nächste Jahr. Keiner der Anwesenden zog auch nur in Betracht einen Gegenkandidaten für Heike Kulda vorzuschlagen. Sie leitet die Sparte schon seit Jahren hervorragend. Also war die Wahl eine reine Formsache. Wiederwahl wurde vorgeschlagen und auch einstimmig durchgeführt. Heike bedankte sich für das Vertrauen und nahm die Wahl an. In ihrem Schlusswort bedankte sie sich  besonders bei Ute Staack, Anke und Harry Schneider, Rosemarie Schwantes, Birte Jark-Evers und Uwe Peterson für die Unterstützung im vergangenen Jahr und wünschte allen eine erfolgreiche neue Saison.

Jahresbericht der Spartenleiterin
Sportabzeichenteilnehmer
Ehrungen

 

Auszeichnungen für TuRa-Leichtathletiknachwuchs

Heike Kulda und sportliche Kinder
Im Rahmen der jährlichen Sportabzeichen-verleihung konnte Leichtathletik-Spartenleiterin Heike Kulda dem Geschwisterpaar Dzejlan und Dzenisa  Hajdinovic  die Wanderpokale für die besten Nachwuchssportler in 2015 überreichen.
Dzejlan erreichte bei den Hallenkreismeister-schaften in Weddingstedt den 3. Platz beim 4-Runden-Lauf,  im Mehrkampf-Cup den 2. Platz  sowie bei den Kreismeisterschaften in Brunsbüttel den 2. Platz im Schlagballwurf und en 3. Platz im 50m Lauf.
Seine Schwester konnte bei den Kreismeister-schaften in Brunsbüttel ebenfalls sehr gute Platzierung enerreichen:  Den 2. Platz im 50m-Lauf, den 2. Platz im Weitsprung und den 4. Platz im Schlagballweitwurf.
Wegen ihrer hervorragenden sportlichen Leistungen wurde Levke Schaal in das Jahrbuch des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik-verbandes (Bestenliste) aufgenommen – und das nicht zum ersten Mal. Bereits im vergangenen Jahr fanden ihre Leistungen dort  Eingang.  Dieses Mal ist sie in der Bestenliste mit drei Einträgen vertreten:  1. Platz im 50m-Lauf, 3. Platz im 800m-Lauf sowie der 7. Platz über 5000 Meter.
Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch zu ihren Auszeichnungen und weiterhin viel sportlichen Erfolg.

TuRa-Leichtathleten geehrt

SAM_0579 Wanderpreis 194 KBkAuf der Leichtathletik-Spartenversammlung 2015 wurde wieder viele Sportler für ihre guten Leistungen im Jahr 2014 geehrt. Eine besondere Ehrung in Form eines kleinen Wanderpokals erhielten die beiden besten Nachwuchssportler Melissa Heuseler und Christoph Böhe. Spartenleiterin Heike Kulda und Lauftrainerin Susan Tharra überreichten die Preise. Eine kleine Anerkennung in Form einer Blumenschale erhielten die Sportabzeichenprüfer die diese Amt z.T. schon jahrelang ausüben.
SAM_0583 Sportabzeichenprüfer 133 KB

In die schleswig-holsteinische Jahresbestenliste von 2014 wurden nachfolgende TuRa-Sportler eingetragen:

Athlet Altersklasse Platz Disziplin
Wolfgang Scheller M55 1 Werfer-Fünfkampf
    1 Gewichtswurf
    2 Speer
    2 Hammer
    2 400m
    3 Kugel
    4 Diskus
Harry Schneider M55 6 5000m
Levke Schaal W8 2 5000m
    8 50m

DSCI0013DSCI0020 neu

Den kompletten Jahresbericht der Spartenleiterin können sie hier lesen.

 

Verleihung der Sportabzeichen 2014


SAM_0586 AusschnittEs ist schon Tradition, dass auf der Jahreshauptversammlung der Leichtathletiksparte die Sportabzeichen für das vergangene Jahr -in diesem Fall 2014- verliehen werden. Spartenleiterin Heike Kulda konnte in ihrem Rechenschaftsbericht viele gute und ausgezeichnete Leistungen aufzeigen und somit auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die Wahlen zur Spartenleitung waren nur eine Formsache. Einhelliger Tenor: Wiederwahl. Und so kam es dann auch. Heike Kulda wurde einstimmig wiedergewählt, bedankte sich für das Vertrauen und nahm die Wahl an. Herzlichen Glückwunsch!
In den nächsten Tagen folgt ein ausführlicher Bericht von der Spartenversammlung mit einigen Fotos.

Erfolgreicher Crosslauf in Burg

Am Samstag, den 7.2.2015 fand der 2. Crosslauf der Saison in Burg statt. Wie immer war alles aufs Beste vorbereitet und gerade die jüngeren Läufer und Läuferinnen mit ihren Geschwisterkindern genießen den tollen Waldspielplatz. Bei leichtem Nieselregen und etwas aufgeweichtem Boden starteten die Mädchen U10. Hier errang Levke Schaal mit 2:56 den ersten Platz. Im 4. Lauf der Jungen U12 und U14 gewann Christoph Böhe mit 5:25 bei den Jungen U12 Platz 1. Bei den Jungen U14 lief Jens Leroy Mahnke mit 5:37 auf Platz 3. Bei ausgezeichneter Verpflegung warteten die Kinder dann auf ihre Urkunden und Levke und Christoph nahmen stolz ihre Kreismeisterschaftsplaketten entgegen. Die erhielt auch Jens mit der Manschaftswertung für die LG Westküste.

Alle Einzelergebnisse wie immer auf: 

http://img.webme.com/userfiles/klv-dithmarschen/Cross%20Burg%2007.02.2015.htm#0

IMG-20150221-WA0002IMG-20150221-WA0001IMG-20150221-WA0000

Letzter Wettkampf der Saison

Am Freitag, den 3.10. fand der letzte Wettkampf bei den Leichtathleten statt. Die Kreismeisterschaft Wurf/Stoß Mittel- und Langstrecke wurde in Marne ausgetragen. Nach Auflösung des Hochnebels konnten sich Teilnehmer und Gäste über strahlenden Sonnenschein an einem warmen Oktobertag freuen.

Das Teilnehmerfeld war wohl auch wegen der Nähe des Feiertages zum Wochenende recht übersichtlich.

Susan Tharra freute sich über 3 Starter zum 800-Meter-Lauf.

Dabei belegte Melissa Heuseler bei den Mädchen W8 den ersten Platz. Ihr Bruder Julian Heuseler, das erste Mal dabei, lief mit 3:53 auf den dritten Platz bei den Jungen M7. Jens Leroy Mahnke lief mit 2:59,90 (seine neue Bestzeit) auf den ersten Platz. Zudem durfte er (ohne Wertung) bei den 5000-Meter-Lauf mitmachen und war mit der erreichten Zeit von 23:42,70 sehr zufrieden. Zwischendurch wurden die "Großen" bei ihrem Wurf- und Stoßwettkampf beobachtet. Einen herzlichen Dank an das komplette Organisationsteam und auch an das nette Team in der Cafeteria. Wir kommen gerne wieder!

Ergebnisse, Bilder und Neuigkeiten wie immer auch unter:http://www.klv-dithmarschen.net/Aktuelles.htm

1 erstmal aufwärmen2 Start W93 Start M64 Start U12dreimal TuRa Meldorf

Auszeichnungen für TuRa-Leichtathletiknachwuchs

SAM_3579 Ausschnitt

Alain Eikermann ist in der Jahres-Bestenlisten 2013 des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletikverbands oft aufgeführt – insgesamt sechsmal. Als Anerkennung für seine Leistungen bekam er  das Jahrbuch des Leichtathletikverbandes überreicht. Seine Platzierungen im Einzlenen:
Hochsprung              1.
50m-Lauf                  3.
800m-Lauf                 3.
Vierkampf                  3.
Dreikampf                  5.
Weitsprung                7.

Lennart und Levke haben im letzten Jahr an vielen Wettkämpfen auf Kreisebene teilgenommen und dabei vordere Plätze belegt. So wurden beide Sieger in ihrer Altersklasse beim Mehrkampf-Cup, der sich aus drei Wettkämpfen im Dreikampf zusammensetzt. Lennart wurde zudem Kreismeister im Schlagballwurf und im Dreikampf.

Levke wurde ebenfalls Kreismeisterin in der Halle in allen vier Disziplinen (35m-Lauf, Ballstoßen, Fünfsprung, 4-Runden-Lauf) und über 800m.
Ein ausführlicher Bericht über die Spartenversammlung der Leichtathleten mit der Übergabe der Sportabzeichen und einigen Fotos folgt demnächst.

Meldorfer Brückenlauf bei bestem Laufwetter

Brueckenlauf reduziert
Sieger Brueckenlauf reduziertÜber bestes Laufwetter konnten sich die 458 Finisher des Meldorfer Bückenlaufes freuen. Sonnenschein und moderate Temperaturen sorgte bei Teilnehmern und Helfern für freudige Gesichter. Die Anzahl von 490 Voranmeldern ließen die nicht unbegründete Hoffnung aufkommen, die 500er Finishermarke zu knacken, da sich  ja immer viele Sportler noch am Tage der Veranstaltung nachmelden. Na dann eben im nächsten Jahr! Die 2,6km Strecke beendeten 131 Läufer, die 6km-Strecke 134 Läufer und die 9km-Strecke absolvierten 98 Sportler. Den Halbmarathon konnten 80 Läufer beenden und beim Walking kamen 32 Sportler ins Ziel.
Und hier stehen die Ergebnisse und hier einige Fotos.

Das Copyright der Fotos liegt bei Jürgen Wolf, Stephan Backrogge und Henning Staack.