Startschuss für Sanierungsprojekt am Otto-Nietsch-Weg erfolgt

Stadtvertretung bringt Projekt „Sanierung der Sportanlagen am ONW inklusive Bau eines Kunstrasenplatzes“ auf den Weg

Vom Rasen ist nicht mehr viel zu sehen

Nach mehrmonatigen teils extrem kontrovers geführten Diskussionen, einer Informationsveranstaltung, und Sitzungen hat die Stadtvertretung am vergangenen Montag mit 12:6 Stimmen für die Weiterverfolgung des Projektes „Sanierung ONW“ mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 1,8 Mio. Euro gestimmt.
Über die Notwendigkeit einer Sanierung bestanden nach meiner Wahrnehmung zu keiner Zeit und von kaum einer Seite Zweifel. Wir freuen uns natürlich, dass dadurch die übers Jahr gesehene “Bespielbarkeit“ sich sehr deutlich erhöhen wird, und insbesondere unsere jugendlichen Fußballer*innen sich mehr draußen bewegen können, anstatt sich womöglich weniger guten Beschäftigungen zuzuwenden.
Nichtsdestotrotz können wir durchaus die Argumente der Gegner von Versiegelungen nachvollziehen und akzeptieren. Es war ohne Zweifel eine sehr schwierige Entscheidung zwischen Ökonomie, Ökologie und rein wirtschaftlichen Betrachtungen abzuwägen, und wir haben durchaus Respekt vor den Nichtbefürwortern. Uns ist auch bewusst, dass sicher nicht alle „Ja – Stimmen“ aus letztendlich 100%-tiger Überzeugung abgegeben wurden. Am Ende des Tages ist mit der von der SPD-Fraktion eingebrachten Ergänzung des Antrages ein guter Kompromiss gelungen.

Ralf Perlick
1.Vorsitzender

TuRa Meldorf – der Vorstand teilt mit

Liebe TuRanerinnen und TuRaner,

aufgrund der aktuellen Gesamtsituation und unter Beachtung des §7 – Beitrag – unserer Satzung hat der Vorstand einstimmig beschlossen, dass die Mitgliedsbeiträge für das 1.Quartal 2021 um 50% gekürzt eingezogen werden. Diese Maßnahme hat keinen Einfluss auf die zukünftig zu entrichtenden Beiträge.
Wir sind überzeugt, dass diese Entscheidung im Sinne aller Mitglieder ist und Eure Zustimmung findet.

Im Namen des Vorstandes

Ralf Perlick, 1.Vorsitzender

TuRa Meldorf – der Vorstand teilt mit

Liebe TuRanerinnen und TuRaner,

zunächst wünsche ich Euch im Namen des Vorstandes ein frohes neues Jahr!
Leider beginnt es – wenn auch nicht unerwartet – wenig „froh“.
Wie alle vermutlich schon vernommen haben, haben die Bundesregierung
und die Ministerpräsidenten / Ministerpräsidentinnen der Länder den
Lockdown bis zunächst einschließlich 31. Januar verlängert. Folglich muss auch der komplette Sportbetrieb in unserem Verein eingestellt bleiben.
Bleibt gesund und haltet durch !!

Für den Vorstand
Ralf Perlick, 1. Vorsitzender

Die TuRa Jugend sagt DANKE

Liebe Sponsoren, Unterstützer und Freunde unseres Vereins,

wie heißt es so schön:
“Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben.” (Eleanor Roosevelt).

Durch Euren unermüdlichen Einsatz für unsere Nachwuchs-Fußballspieler, leistet ihr seit Jahren einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung unserer Spieler und Vereinsmitglieder.  Eurer Großzügigkeit verdanken wir es, dass wir unseren Träumen mit viel Engagement und Hingabe nachjagen dürfen und so hoffentlich auch zukünftig große Talente in unseren Reihen entdecken und fördern können.

Gerade in einem so besonderen Jahr, das für uns alle große Herausforderungen bereithielt, ist dies nicht selbstverständlich. Das wissen und schätzen wir sehr. Deshalb möchten wir uns auch auf diesem Wege nochmal ganz herzlich bei Euch bedanken. Wir wünschen Euch Gesundheit, besinnliche Festtage und hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder viele Höhepunkte gemeinsam mit Euch feiern können.

 

Corvin van den Berg & Tim Thiel

4167 REWE-Scheine für TuRa – Danke an alle Unterstützer

Bereits im vergangenen Jahr nahm TuRa an der REWE-Aktion “Scheine für Vereine” * teil.  Zwar erst einige Wochen nach Aktionsbeginn eingestiegen, konnte aber am Ende der Aktion aus dem Prämienkatalog ein Notfallkoffer für die Sportanlage am Otto-Nietsch-Weg und für die Turnsparte ein Schwungtuch ausgewählt werden.
In diesem Jahr war man bei der Aktion, die vom 02.11.20 – 20.12.2020 lief, von Beginn an dabei und konnte zum Aktionsende auf die erfreuliche Anzahl von 4167  Scheinen blicken. Damit konnte man schon Einiges anfangen!
Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Mitglieder, Fans und Unterstützer, die ihre Scheine an TuRa weitergegeben haben. Wir waren ob der Resonanz freudig überrascht und haben uns vorgenommen auch im nächsten Jahr wieder an dieser Aktion teilzunehmen ermöglicht sie es uns doch, Anschaffungen für den Verein zu tätigen, die sonst gar nicht oder erst zu einem viel späteren Zeitpunkt hätten gemacht werden können.

*Bei der Aktion Scheine für Vereine  erhält  jeder REWE-Kunde bei einem Einkauf im Markt oder bei einer Bestellung auf rewe.de pro 15 € Einkaufswert einen Vereinsschein GRATIS, den er einem Verein seiner Wahl zukommen lässt.

Aus dem Prämienkatalog sind die auf der Fotocollage dargestellten Artikel ausgewählt worden, die an die jeweiligen  Sparten  bzw. Mannschaften weitergegeben werden. Herzlichen Dank noch einmal an alle, die uns unterstützt haben.

 

Fußball: Joscha Tiedje zurück bei TuRa

+++ Welcome back Joscha +++

Noch vor Weihnachten haben wir eine frohe Botschaft zu verkünden. Mit Joscha Tiedje wechselt zum neuen Jahr ein verlorener Sohn zurück an die Promenade. Der 22-jährige Torwart verbrachte einen Großteil seiner Jugendzeit bei TuRa und trifft nun in unserer Mannschaft auf viele bekannte Gesichter.
Joscha ist z.Zt. Student und spielte zuletzt beim SC Weiche Flensburg II/III.
Herzlich Willkommen zurück, Joscha. Wir wünschen dir eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Zeit.💚💚

Danny Voß

Fußball: TuRa-Frauen und B-Juniorinnen als Fair-Play-Sieger ausgezeichnet

Klicke auf das Foto um den Videoclip von Herwig Schlör (Provinzial Meldorf) zu sehen

In der besonderen Situation rund um die COVID-19-Pandemie hat der Schleswig Holsteinische Fußballverband gemeinsam mit der Provinzial seit Oktober im 14-tägigen Rhythmus Videobotschaften von Agenturinhabern des Versicherers veröffentlicht, in denen die fairsten Mannschaften der Saison 2019/20 geehrt werden.
Die fairsten Teams der Verbandsspielklassen erhalten im Rahmen der Ehrung einen Wimpel sowie als Dankeschön für das bemerkenswerte Verhalten über eine ganze Spielzeit einen Ballsack mit zehn hochwertigen Spielbällen.

Über die gesamte Saison stellten die geehrten Mannschaften das Motto des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes, „Schleswig-Holstein kickt fair“ unter Beweis. 18 der insgesamt 37 Fair-Play-Sieger sahen in der gesamten Saison gar keine Karten.
Auch zwei Mannschaften von TuRa Meldorf gehören zu den Fair-Play-Siegern der vergangenen Saison – die Landesligamannschaft der Frauen mit lediglich 2 gelben Karten und die B-Juniorinnen, die ebenfalls in der Landeliga spielen, sogar ohne irgendeine Karte.
Herzlichen Glückwunsch an beide Teams für diese beachtenswerte Leistung.
Text: gekürzt von www.shfv-kiel.de

Turnen: Neue Trainerinnen für TuRa

Wir drei haben im Oktober unter Corona Bedingungen unsere Trainer C Ausbildung im Geräteturnen gemacht. Trotz der Einschränkungen haben wir viele neue Leute kennengelernt und neues Wissen mitgenommen. Im Februar 2021 werden wir voraussichtlich unseren letzten Kurs absolvieren, sodass wir dann unsere Trainer Lizenz erhalten. An dieser Stelle wollen wir uns nochmal bei TuRa Meldorf bedanken, für die Ermöglichung des Lehrgangs.
Leonida Gorani
Lisa Wiebe
Lisa Müller-Schenk

 

TuRa Meldorf – der Vorstand teilt mit

Liebe TuRanerinnen und TuRaner,

wir wollen unsere Mitgliederverwaltung reformieren. Eine neue Software ist ausgewählt worden, diese wird u.a. die Verwaltung erleichtern.
Die Vorbereitungen hat unsere Geschäftsstellenleiterin nahezu abgeschlossen. Jetzt gilt es die „Stammdaten“ von Euch allen einzupflegen.
Im Zuge dieses Schrittes möchten wir sehr gerne auch Korrekturen vornehmen. Dafür sind wir auf Eure Unterstützung dringend angewiesen.

Beispiel: Eure Anschrift hat sich geändert.

Änderungen bitte mailen an: verein@tura-meldorf.de

Im Voraus bedankt sich im Namen des Vorstandes
Ralf Perlick, 1. Vorsitzender