Fechten: Gute Platzierung beim Elmshorner Mitternachtsturnier

Zum Start der Fechtsaison 2019/20 hat TuRa-Fechterin Amelie Dahlke am Elmshorner Mitternachtsturnier teilgenommen. Dabei begann der Wettbewerb um 21 Uhr und dauerte etwa bis 0.30 Uhr, fand also zu einer fürs Fechten eher unüblichen Tageszeit statt. Bei diesem Marathonturnier schied niemand vorzeitig aus, jeder focht zweimal gegen jeden. Nach 30 Gefechten belegte Amelie in der getrennt ausgewerteten Damenklasse den 5. Platz. Insgesamt starteten in diesem Jahr 16 Fechter aus ganz Norddeutschland und aus Dänemark.

Karsten Schrum
Spartenleiter Fechten

TuRa-Aktive beim Alcedo-Cup dabei

Fechten
Am vergangenen Sonntag fand in der Gutenberghalle in Itzehoe der 4. Alcedo-Cup – ein international ausgeschriebenes Fechtturnier für Degen in den Altersklassen Schüler bis A-Jugend– statt. Fechter aus Schleswig-Holstein (Itzehoe, Bad Segeberg, Norderstedt, Elmshorn) und Hamburg nahmen daran teil.
TuRa-Fechter Malte Schmidt hat gut gefochten, musste im vorletzten Kampf aufgrund einer Fingerverletzung leider aufgeben und belegte bei dem Turnier den 8. Platz. Die ebenfalls gemeldete Xenia Klockgether musste ihre Teilnahme kurzfristig absagen.