Gelungene Gemeinschaftsaktion der TuRa-Fußballerinnen zum REWE-Jubiläum

  Ende Oktober ist es 1 Jahr her, dass aus dem ehemaligen SKY-Markt in Meldorf der REWE-Supermarkt wurde. Aus Anlass dieses ersten Geburtstags kam TuRa-Trainer Marko Gloe auf die Idee sich beim Trikotsponsor unserer drei Damenmannschaften mal auf eine andere Art und Weise zu bedanken und gleichzeitig Werbung für TuRa zu machen. In einem Vorgespräch mit Marktleiter Wetsch wurden dann die Modalitäten und der Termin fixiert. Am vergangenen Freitag war es dann soweit: Etliche Spielerinnen der TuRa-Frauenmannschaften fanden sich ein und nach Einweisung durch Marktleiter Wetsch und einigen Damen vom Verkaufspersonal konnte es losgehen. Unsere Frauen wuselten durch den Markt und boten Schnittchen, Pudding Chips und andere Produkte aus dem REWE-Sortiment zum Probieren an. Trainer Marko Gloe war mit viel Erfolg als Glücksbringer unterwegs und verkaufte Lose mit denen man attraktive Preise, die im Markt ausgestellt waren, gewinnen konnte. Der Erlös aus dem Verkauf der Lose kommt einer sozialen Einrichtung in Meldorf zu Gute.
Auch die Spielerinnen am der Stand mit den zum Verkauf angebotenen TuRa-Fanartikeln hatten viel Spaß an ihrer Tätigkeit und freuten sich über die Einnahmen für die Vereinskasse.
Fazit: Eine gelungene Aktion, die Dank und Verbundenheit mit dem Trikotsponsor REWE zum Ausdruck bringt und für beide ein Erfolg war.

Einige Fotos von der Aktion hier.

Fußball Männer Kreisklasse B: TuRa – SV Hemme 9:0 (3:0)

Auch im achten Pflichtspiel blieb TuRa in der bisher makellosen Erfolgsspur: Acht Spiele  – acht Siege.
Konnten die Gäste die erste Hälfte noch im erträglichen (Ergebnis-)Rahmen halten so war dann in der zweiten Spielhälfte die TuRa-Überlegenheit und Spielfreude auch nicht mehr durch vermehrten Kampfgeist des Gastes zu kompensieren. Trotz des deutlichen und erfreulichen Ergebnisses für TuRa konnten längst nicht alle Torchancen verwirklicht werden, was allerdings in den wenigsten Fällen am gegnerischen Torwart lag…

Fußball Frauen Oberliga: TuRa – SSG Rot-Schwarz Kiel 1:1 (1:0)

Der frühe Führungtreffer, den Trainer und Mannschaften immer anstreben, kam für TuRa durch Anna Lena Trapp in der 12′ und markierte dann den Spielstand bis zur  Halbzeit. Nach der Pause wurde das Spiel etwas kampfbetoner und mutierte zu einem kleinen Festival der gelben Karten, von denen TuRa zwei weitere zu der einen aus der 1. Halbzeit und die SSG drei zugespreochen bekam. Einen für die SSG gegebenen Elfmeter konnte TuRa-Torwartin Svenja Schmidt bravourös entschärfen und so den Ausgleich verhindern, der dann allerdings etwas später in der 76′ durch Sarah-Minoush Thode erzielt werden konnte und das Endergebnis herstellte.