Aktiv-Wellness-Wochenende in Damp auf Februar 2021 verlegt

TuRa Meldorf bietet seit 2004 den eigenen Mitgliedern und auch Sportlern aus anderen Sportvereinen ein Aktiv-Wellness-Wochenende in Damp an. Leider muss der für Ende Oktober/Anfang November 2020 geplante Termin auf das Wochenende vom 19.02.2021 bis 21.02.2021 verlegt werden. Anmeldungen bitte bis zum 1. November 2020.

Leistungen:
2 x Übernachtung in einem Hotelzimmer
2 x Frühstücksbuffet
2 x Abendessen im Rahmen der Halbpension, inkl ausgewählter Getränke für 1,5 h.
1 x Vital-Kurs (Aqua Jogging)

Freier Eintritt in die Freizeit- und Erlebniswelt

  • freier Eintritt in das Mare Mara mit Saunalandschaft (ab 14. J.)
  • Meerwasser-Schwimmbad
  • Fitness-Gerätepark
  • freier Eintritt in das Funhalla (ohne Leih-, Platz- u. Kursgebühren)
  • freier Eintritt in das Entdeckerbad

Sonderpreise pro Person und Aufenthalt:
Im Hotelzimmer 175,00 Euro
Im Hotelzimmer zur Alleinnutzung 225,00 Euro
Mit Meerblick pro Nacht und Zimmer 15,00 Euro

Die Preise für vor Ort buchbare Wellnessleistungen stehen noch nicht fest.
Bitte unter 04352 80-8071 anmelden.

Anmeldung und Information: Ute Michaelsen  04832/3030 oder hut.michaelsen@t-online.de
Anmeldeformular zum Ausdrucken

Fußball: Fitness- und Medizincheck der Oberliga-Junioren

In Vorbereitung auf die kommende Saison  führten die Oberliga-Junioren der U19, U17 und U15  unter der Obhut ihrer Trainer und eines Physiotherapeuten am Samstag, den 18.07.2020, im Meldorfer Stadion einen Fitness- und Medizincheck durch. Die Organisatoren dieser Testeinheit waren Tim Thiel und Corvin van den Berg, die in der Fußballsparte gemeinsam als Bereichsleiter der Großfeldmannschaften fungieren.
Neben der Berechnung des Body-Maß-Index (BMI) aus Größe und Gewicht des Spielers wurden im Medizincheck der prozentuale Körperfettanteil und die Muskelmasse ermittelt. Vor und nach den Fitnesstests, die aus Kraft- und Koordinationsübungen sowie dem Cooper-Test bestanden, wurden jeweils Puls und Blutdruck gemessen. Alle Werte wurden akribisch festgehalten um beim nächsten Check, der jeweils halbjährlich stattfinden wird, einen Vergleich mit den dann aktuellen Werten zu ermöglichen um so den Erfolg der getroffenen Maßnahmen feststellen zu können.
Für die Spieler war dieser Fitness- und Medizincheck, der  seinesgleichen wohl kaum in den Jugendklassen eines Amateurvereins zu finden wird, eine neue Erfahrung, und der nicht nur damit den hohen Stellenwert der Jugendarbeit bei TuRa charakterisiert.

Einige Fotos vom Test  von H. Rach und Lilly Mayer hier

Handball: D1-Mädchen sind Kreismeister

hi. v. li: Trainerin Naja Kleinschmidt, Mia Griese, Chiara Hack, Evelin Wingert, Emelie Schmidt, Josefine Loitz, Lotta Hackert, Carina Flegel, Trainer Marc Chawner
vo. v. li: Lykke Möller, Luisa Mages, Jule Hansen, Lana Witte, Julia Meinert

Wir haben im letzten Jahr eine Mannschaft in der kreisübergreifenden Regionsliga gemeldet und eine Mannschaft auf Kreisebene.
Die D1 startete mit einem recht hohen Sieg in die Saison, musste dann aber einige Niederlagen gegen robustere Gegnerinnen einstecken. Im Laufe der Saison konnten wir eine  deutliche Leistungssteigerung erkennen. Die Härte und das schnellere Spiel machten den Mädchen immer weniger aus, so dass selbst Mannschaften aus dem oberen Drittel in Bedrängnis gerieten.
Leider wurde die Saison bekanntermaßen abgebrochen, sodass wir zwei Spiele gegen Mannschaften aus der unteren Hälfte nicht spielen konnten. Hier wären bestimmt zwei Siege herausgekommen. Um die Kreismeisterschaft hätte ein Entscheidungsspiel zwischen  Meldorf und Pahlhude/Tellingstedt  stattfinden sollen. Leider wurde dieses ebenfalls abgesagt, so dass der Kreishandballverband entschied, beide Mannschaften als Kreismeister auszuzeichnen.


Die zweite Mannschaft musste sich ebenfalls erstmal akklimatisieren, da ja nun viele Leistungsträger aus dem Vorjahr in der höheren Mannschaft spielten. Die meisten Spiele gingen leider verloren, aber man konnte auch hier eine gute Entwicklung der Spielerinnen sehen, die ohne die Aufteilung in zwei Mannschaften so sicher nicht da gewesen wäre.

Marc Chawner

Fußball: Unser Physiotherapeut Philipp Mallon

Auch wenn der Beginn der Fußballsaison noch auf sich warten lässt so müssen sich  Spieler und Trainer trotzdem darauf vorbereiten um nahtlos in den Spielbetrieb übergehen zu können. Ebenso wichtig wie das regelmäßige Training dafür ist die medizinische Betreuung, die im Fußball als Erstversorgung durch den Physiotherapeuten wahrgenommen und während der Regenerations- und Verletzungsphasen durch geeignete therapeutische Maßnahmen begleitet wird.
Für TuRa konnten wir dafür Philipp Mallon gewinnen. Er ist 30 Jahre alt und bringt mit seinen Ausbildungen als Sportphysiotherapeut, Manualtherapeut und Athletiktrainer die besten Voraussetzungen dafür mit. Er wird insbesondere für unser U19 tätig sein und unter der Woche auch die Herrenteams versorgen bzw. betreuen. Wir freuen uns, mit Philipp einen erfahrenen  Physiotherapeuten gewonnen zu haben, der als ehemaliger Leistungshandballer aus eigener Erfahrung die ganzen “Wehwehchen” der Spieler kennt und zu behandeln weiß.
Herzlich Willkommen Philipp! Wir hoffen, dass du dich bei uns wohlfühlst und lange mit uns zusammenarbeitest.

Fußball B-Junioren: Vorstellung unserer Neuzugänge

Heute stellen wir unsere Neuzugänge in der B-Jugend vor. In der kommenden Saison werden uns (v.l.n.r.) Claas Malte Meyborg  von der SG Westerdöfft, Jost Henne Claußen von der SG Mitteldithmarschen, Daniel Langmaack, Alexander Smarow, Connor Schwarz und Benjamin Sachau (fehlt auf dem Bild) von der SG Lohe/Wesseln, Stian Zajaczek vormals Heider SV und Sem Tunc sowie John Knospe vom FC Burg (fehlen beide auf dem Bild) verstärken.
Alle neun Spieler sind herausragende Talente auf dem Fußballplatz und werden uns mit ihrem facettenreichen Können viel Freude bereiten.  Nach den ersten Sichtungstrainingseinheiten waren die Spieler vom Trainergespann und dem Trainingsgelände von TuRa Meldorf überzeugt.  Mittlerweile konnten die Jungs sich schon in den bestehenden Kader integrieren und sind seitdem fester Bestandteil von TuRa Meldorf.
Eingerahmt sind unsere neuen Spieler von den Bereichsleitern Großfeld Corvin van den Berg (links) und Tim Thiel (rechts).

Wir freuen uns, dass ihr jetzt bei uns seid und hoffen, dass wir viele Erfolge mit euch feiern werden.

Tim Thiel

 

Fußball TuRa-Frauen: Neuzugang Nr. 6 – Imke Evers

Ein weiterer Youngstar aus unseren B-Juniorinnen:
Imke Evers ist jetzt offiziell Damenspielerin. Nebenbei wird sie in der kommenden Saison unsere C-Mädchen trainieren und betreuen- ganz stark!💚
Imke stellt sich euch ebenfalls kurz vor:
Name: Imke Evers
Spitzname: Imke/Imme
Alter: 16 Jahre
Beruf: Schülerin (nächstes Jahr Abi)
Position: Verteidigung
Favorit : innen rechts, rechts
Vorherige Vereine: /
Idol: Milot Rashica
Lieblingsgetränke: Kiba und Bier
Hobbys: Fußball spielen, Jugendtrainerin, Chor, Joggen
Saisonziel: Erfolg mit Freude am Spielen und mich persönlich weiterbilden

Herzlich willkommen bei den Damen, Imke! Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit dir💚⚽️

Fußball Tura-Frauen: Neuzugang Nr. 5 – Yvonne Gotzmann

Der nächste Neuzugang kommt aus unserer eigenen Jugend. Im Training und auch bei dem ein oder anderen Spiel hat sie bereits letztes Jahr ausgeholfen. Nun ist Yvonne Gotzmann offiziell Damenspielerin.

Für die, die unseren Youngstar noch nicht kennen:
Name: Yvonne Gotzmann
Spitzname: Yvi
Alter: 17 Jahre
Beruf: Schülerin
Position: Sturm
Vorherige Vereine: TSV Barlt, Lohe-Rickelshof
Idole: /
Lieblingsgetränk: Cola Korn, Vodka Caprisonne
Hobbys: Fußball spielen, Fahrrad fahren
Saisonziel: Spaß und Erfolg

Herzlich willkommen bei den Damen, Yvi. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit dir💚⚽️

Fußball B-Junioren: Saisonabschlussfest 2019/20

Am Samstag, dem 27.06.20, feierte die B1-Jugend am ONW ihren Saisonabschluss. Dieses hatte der TuRa-Vorstand mit einigen Auflagen genehmigt. Vielen Dank noch mal dafür !!

An diesem Nachmittag konnten wir uns noch einmal mit den Eltern treffen um einen Rückblick auf die Saison 2019/20 zu machen. Für das leibliche Wohl war auch gesorgt und die Schlachterei Krompholz konnte uns mit einem Grill-Buffet verwöhnen.
Super vorbereitet und lecker geschmeckt !  Danke Schön !

Aber vorab konnten sich die Jungs noch einmal mit einem kontaktlosen Sport, dem Bubbleball, austoben. Es waren schon lustige Aktionen dabei und der Spaß kam nicht zu kurz. Die Bälle hatten wir kurzfristig bei Bubbleball Dithmarschen aus Nindorf gebucht. Man kann sie dort ausleihen.

Nach dem Spiel folgte ein Saisonabschlussbericht und das Fest verlagerte sich in den „Bauwagen“… Es war ein Top Abend und die Jungs und Eltern haben sich gefreut, noch einmal paar gemütliche Stunden zusammen zu verbringen. Gerne wieder !

Unsere Saison war mit einem 8. Platz in der Oberliga SH bis zum 13. März gut gelaufen. Schade ist, dass die Jungs ihre Saisonspiele und das Kreishalbfinale gegen den Heider SV sowie den Höhepunkt der Rückrunde, das Landespokalhalbfinale gegen den VFB Lübeck, nicht mehr spielen durften. Es wäre bestimmt sehr spannend geworden, denn die Mannschaft hatte einen guten Lauf vor dem Shutdown.

Saison abhaken und 2020/2021 neu angreifen! Ich wünsche meinem Nachfolgern als Trainer der B1, Jörg F. und Bernd T. , viel Erfolg!

Marco Peetz

Fußball TuRa-Frauen: Neuzugang Nr. 4 – Hannah Boyn

Noch eine erfreuliche Nachricht:
Nächste Saison geht Hannah Boyn für uns auf Kopfballjagd. Sie wechselt vom Heider SV zu TuRa. Auch Hannah hat einen Steckbrief für euch ausgefüllt, damit ihr sie schon mal ein bisschen kennenlernen könnt:
Name: Hannah Sophie Boyn
Spitzname: /
Alter: 19 Jahre
Beruf: Duales Studium beim Zoll
Position: da wo ich helfen kann
Vorherige Vereine: Heider SV
Idole: David Alaba
Lieblingsgetränk: Energy Drinks und Gin Tonic
Hobbys: Fußball spielen und Freunde
Saisonziel: Spaß haben und ein eingespieltes Team werden
Herzlich willkommen, Hannah! Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit dir💚⚽️