Fußball B-Junioren Kreiskl. A: TuRa II – SG Geest/Mitteld. II 17:3

Saisonbeginn der B2:

Nach Anmeldung in der Kreisklasse als 9er Feld Mannschaft, war heute mit der SG Geest/Mitteldithm. 2  der erste Gegner zu Gast. Nach ein paar verschossenen Chancen konnte Meldorf direkt in der 1. Halbzeit 7 Treffer erzielen. Auch in der 2. Halbzeit war die Dominanz deutlich, denn es folgten weitere Torerfolge für uns. Nach einigen Unkonzentriertheiten in der Defensive konnte der Gegner aus seinen Chancen  drei  Tore verwirklichen. Mit starken 17 Toren haben wir allerdings einen guten Start in die Saison hingelegt. Nächste Woche, am 19.09., steht bereits das Rückspiel gegen Geest/Mitteldithm. 2 in Eggstedt an.

Alex Maron

Fußball B-Junioren Oberliga: Eckernförder SV – TuRa 3:5 (2:2)

Abschluss des schönsten Treffer des Spiels von Claas-Malte Meyborg.

Nach den guten Leistungen der vergangenen Spiele reisten wir gestern zum Eckernförder SV. Der Gegner hatte zuvor zwei klare Niederlagen gegen Ligakonkurrent Nordfriesland hinnehmen müssen. Wir wollten von Beginn an Druck machen um eine eventuelle Verunsicherung des Gegners auszunutzen. So kamen wir auch mit dem ersten Versuch in den 16er, wo ein Handspiel des Gegners geahndet wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Claas-Malte Meyborg (2. Min) souverän. In der 9. Min mussten wir leider durch Unzulässigkeiten den Ausgleich hinnehmen. Als dann über ein gutes Zusammenspiel mit Jan-Erik, Thorven und Bahne über unsere rechte Seite Claas-Malte in Position gebracht wurde, schoss dieser überlegt gegen die Laufrichtung des Torhüters sein zweites Tor (20. Min). Wir kontrollierten das Spiel, doch vor der Halbzeit bäumte der Gegner sich noch mal auf und erzielte durch einen Fernschuss den Ausgleich. So ging es dann in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit wollten wir die Entscheidung herbeiführen. So kam wiederum Claas-Malte 18 m vor dem Tor in Position und versenkte mit einem sehenswerten Treffer (49. Min) in den rechten oberen Knick – sein dritter Treffer. Nun verwalteten wir die Führung besser und bauten sie noch aus. In der 66. Min erhöhte Fynn-Ole Clauhsen auf 2:4 und Daniel Langmaack (72. Min) noch auf 2:5. Zum Spielende hin bekam der Gegner noch mal eine Gelegenheit, welche zum Endresultat 3:5 führte. Fazit: Ein nicht unbedingt erwarteter Auswärtssieg mit drei wichtigen Punkten.

Jörg Freund

Fußball B-Juniorinnen Landesliga: TuRa – SG Leck/Achtr./Lad. 9:0 (4:0)

Erstes Pflichtspiel von unseren B-Mädchen, zu Gast war die SG Leck/Achtrup/Ladelund. Unsere Mädels kamen gut ins Spiel und so kam es, dass wir in der 10. min durch Tammy Sievers nach einem Distanzschuss 1:0 in Führung gingen. Kurz darauf landet der Ball auf dem Arm einer Spielerin von Leck, der Schiri zeigte ohne zu zögern auf den Punkt. Den Strafstoß verwandelte Tammy in der 16. min sicher zum 2:0.
Gestärkt durch die 2:0 Führung wurde das Spiel immer sicherer und nur 3 min später erzielte Nieke das 3:0. Dies sollte aber noch nicht der Schluss sein, denn in der 26. min erzielte Tammy das 4:0 – unter Mithilfe der Torhüterin – von der Ecke direkt. Auch nach der Pause waren wir spielbestimmend, sodass wir nach einem Foulspiel das 5:0 per Elfmeter durch Chantal Roussell erzielten konnten. In der 60. min erzielte Tammy Sievers das 6:0 wieder direkt per Eckball. Die Mädels spielten super weiter und wollten noch mehr. Sie belohnten sich für die Arbeit und erzielten mit einem Doppelschlag von Pia Sass (68. min) und Luzie Schmidt (70. min) das 8:0 und 9:0, was dann auch der Endstand war.
Alles in allem war es über 80 min eine super Leistung der gesamten Mannschaft, welche so gut wie nichts zugelassen und völlig verdient gewonnen hat. Jetzt heißt es: Wochenende genießen und auf das Auswärtsspiel gegen Risum-Lindholm vorbereiten.

Janosch Breuer

Fußball A-Junioren Kreisliga West: SG Südsteinburg – TuRa II 1:3 (1:3)

Spiel A2 Freitagabend, 19:00 Uhr, in Krempe
Das erste Pflichtspiel seit langem führte uns zur Spielgemeinschaft der SG Südsteinburg, die diese Saison neu gegründet worden ist. In einem sehr gutem aggressiven Kreisligaspiel über 90 Min. , wo sich beide Mannschaften körperlich nicht viel schenkten, konnten unsere „Jung Männer“ mit 3:1 die Oberhand behalten. Der Grundstein zum Sieg wurde in der  1. Halbzeit gelegt.
Die Führung zum 1:0 wurde in der 22. Min. durch Tewes B., nach schnellem Konterspiel über die rechte Seite erzielt. Kurz danach (28. Min.) kam der 1:1 Ausgleich durch die SG. Dieses konnte uns aber nicht schocken; es wurde weiter nach vorne gespielt und gute Chancen herausgearbeitet. Das 2:1 (38. Min.) wurden dann durch Mohamed – nach Kopfballtor – und das 3:1 durch Moritz S. nach einem klasse Freistoß aus 22 m zum Pausenpfiff erzielt
In der 2. Halbzeit versuchte die SG immer wieder mit ihren schnellen Angriffen unsere Abwehr in Schwierigkeiten zu bringen, aber die gut geordnete Abwehr um Ben Luca und Mats stand wie eine Wand. So soll es sein!
Und das war auch mit der Grundstein zum Sieg, obwohl  durch die ein oder andere Aktion nach Vorne der Sieg noch höher hätte ausfallen können.  So muss man zufrieden sein, dass eine top motivierte A II Jugend dieses Spiel gewonnen hat.
Eine klasse Leistung aller Spieler, muss aber doch Mika D. herausheben. „So stark habe ich Mika noch nie gesehen, super Spiel Mika. Weiter so, Jungs! So bringt Fußball Spaß.”
Nächstes Spiel am Fr. 18.09. um 18:30 in Hemmingstedt auf dem Grundschulplatz.

M.Peetz