Laufchallenge der TuRa-Handballer: Meldorf – Madrid


Seit Oktober 2020 sind alle Hallen für den Sportbetrieb gesperrt und der Handballsport nur noch eine ferne Erinnerung. Um auf einen eventuellen Start der Saison bestens vorbereitet zu sein, haben sich Damen und Herren der Handballsparte eine besondere Herausforderung überlegt – Die TuRa-Handball-Laufchallenge. Unter dem Motto “Von Meldorf nach Madrid – Hauptsache Italien” 🤓 hat sich ein Team von 30 Handballerinnen und Handballern Mitte Mai 2021 auf den virtuellen Weg gemacht. Bis Ende Juli soll die Strecke von 3197 Kilometern bewältigt worden sein. Alle Läufer die über 100km erreichen, qualifizieren sich für eine legendäre After Run Party (wenn Corona dies zulässt). Auf  gehts👏🏃🏼‍♀️🏃🏼

Vorarbeiten zur Aufstellung neuer Flutlichtmasten am ONW

Heute haben die ersten vorbereitenden Arbeiten zur Aufstellung der Flutlichtmasten am Otto-Nietsch-Weg stattgefunden. Nachdem der Westplatz im vergangenen Jahr neue LED-Leuchten bekommen hat, die an die vorhandenen Masten montiert wurden, sind jetzt die anderen Plätze dran mit Flutlicht ausgestattet zu werden. Dazu wurden auf dem Ostplatz und dem Mieleplatz je vier Stahlrohre -zwei auf jeder Längsseite- mit einer Länge von 5m und 60cm Durchmesser in des Erdreich getrieben, in denen dann später die Flutlichtmasten eingesetzt und einbetoniert werden. Zuvor wird das Erdreich  innerhalb der Masten mittels eine Bohrschnecke bis auf eine Tiefe von 1,5om ausgehoben. Wie auf dem Fotos zu sehen ist, war der Außendurchmesser der Bohrschnecke etwas zu groß und man musste einige Anpassungsarbeiten vornehmen, die aber für die ausführenden Spezialisten reine Routine waren.
Im Gegensatz zu früher ist es heute durch die moderne Lichttechnik möglich, einen Platz – statt wie bisher mit sechs Masten- nur noch mit vier Masten bestens auszuleuchten.

Dienstag ist Sportabzeichentag

Training und Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen läuft bei TuRa Meldorf bereits wieder. Es ist ein Angebot für Jedermann, wer Lust hat, seine eigene Fitness zu testen, kann gerne vorbeikommen.

Wir treffen uns immer dienstags um 17.30 Uhr im Stadion. Jeder kann mitmachen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Fußball: Testpflicht entfällt in Gänze!

Seit heute ist die neue schleswig-holsteinische Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kraft.

Die für den Amateurfußball wesentlichen Punkte der neuen Verordnung, die ab heute gelten, sind im Folgenden beschrieben:

  • Für die Durchführung von sportlichen Wettbewerben entfällt im Außenbereich die Testpflicht in Gänze. Demnach sind ab heute neben Test- und Freundschaftsspielen auch Pokal- und Pflichtspiele im Außenbereich ohne Testpflicht möglich.
  • Ab heute sind bei sportlichen Veranstaltungen im Außenbereich bis zu 1.000 Personen zulässig, sofern ein Hygienekonzept vorliegt und die Kontaktdaten erhoben werden. Die Anzahl an Zuschauer*innen hängt weiterhin von den individuellen Örtlichkeiten jedes Vereins (z. B. Anzahl an festen Sitzplätzen etc.) ab. Bitte stimmen Sie Ihre Hygienekonzepte dahingehend mit den örtlichen Behörden ab.

Zu beachten ist, dass bei der festgelegten Gruppengröße von 1.000 Personen alle bei der jeweiligen Veranstaltung anwesenden Personen mitgezählt werden müssen, also Aktive, Funktionsträger*innen ebenso wie Zuschauer*innen. Auch vollständig Geimpfte und Genesene sind dabei mitzuzählen.

Ferner ist zu beachten, dass laut Landesverordnung bei Veranstaltungen im Außenbereich weiterhin das Tragen einer qualifizierten Mund-Nasenbedeckung verpflichtend ist. Somit müssen Zuschauer*innen auf Stehplätzen eine Maske tragen. Auf festen Sitzplätzen unter Einhaltung des Abstandsgebots darf diese abgenommen werden. Absprachen mit den zuständigen Behörden werden empfohlen.

Der SHFV freut sich, dass insbesondere mit Blick auf die entfallende Testpflicht für Pokal- und Pflichtspiele Regelungen eintreten, die für seine Vereine in der Praxis eine große Erleichterung darstellen. Die Landesverordnung ist zunächst bis zum 27. Juni 2021 gültig.
Quelle: am 14.08.21 18:52https://www.shfv-kiel.de/news/neue-verordnung-testpflicht-entfaellt-in-gaenze

Leichtathletik: TuRa richtet LA-Kreismeisterschaften aus

Das Meldorfer Stadion war am Sonntag Austragungsort der landesoffenen Kreismeisterschaften Einzel für alle Altersklassen in den leichtathletischen Disziplinen Sprint, Weitsprung, Hochsprung und Schlagball. TuRa war vom Kreisleichtathletikverband Dithmarschen mit der Ausrichtung beauftragt worden und TuRa-Spartenleiterin Heike Kulda, die auch als Kampfrichterin fungierte,  hatte mit der vorbereitenden Organisation allerhand zu tun zumal die Corona-Pandemie besondere Vorkehrungen für  die Durchführung der Meisterschaften erforderte. TuRas kleine Leichathletikgruppe war mit fünf Teilnehmern vertreten, die teilweise erst seit kurzer Zeit regelmäßig trainieren und bei der Kreismeisterschaft ihre ersten Wettkampferfahrungen sammeln konnten.
Einige Fotos von der Veranstaltung hier.

Fußball: TuRa-Fußballcamp mit dem FC St. Pauli

Die fußballlose Zeit scheint vorüber zu sein. Trainings- und Freundschaftsspiele werden schon absolviert um wieder “in Tritt” zu kommen. Dabei hilft natürlich auch ein Fußballcamp, wo in kompakter Form alles Wesentliche im Fußball gelehrt wird bzw. wieder aufgefrischt werden kann.
Aus diesem Grund hat TuRa sich was besonderes einfallen lassen… wir holen eine Fußballschule nach Meldorf.
Jetzt ist es endlich soweit….

Das Fußballcamp startet am Montag, d. 12.07.2021, und geht bis zum Freitag, d. 16.07.2021, (sofern die Pandemie es zulässt). Angesprochen sind Kinder im Alter von 6-13 Jahren.
Um am Camp teilnehmen zu können, muss man nicht Mitglied bei TuRa Meldorf sein. Es reicht, wenn man einfach Lust auf Fußball hat.
Willkommen ist jeder, der teilnehmen möchte – auch aus den umliegenden Dörfern, Städten und Vereinen. Für die Ausrüstung (Trikot mit Namen und Wunschnummer, Hose, Stutzen, Trinkflasche und Turnbeutel) und Verpflegung wird gesorgt. Das Camp beginnt täglich um 09.30 Uhr und endet um 16:00 Uhr.

Infos und der Link zur Anmeldung hier: TuRa Meldorf – FC St. Pauli Fußballschule

Dennis Grund

Sportlerehrung der Stadt Meldorf

Überdurchschnittliche sportliche Leistungen – mind. auf Landesebene- nimmt die Stadt Meldorf zum Anlass um diese erfolgreichen Sportler/innen  in einer separaten Veranstaltung zu ehren. TuRa ist bei dieser jährlichen Sportlerehrung der Stadt Meldorf  Stammgast, was auch ein Ausdruck des hohen sportlichen Niveaus in der jeweiligen Sparte des Vereins ist. Bei der diesjährigen Sportlerehrung, die von Bürgervorsteher Heinz Hell und dem Vorsitzenden des Ausschusses für Generationen und Soziales Broder Söhl vorgenommen wurde, sind die Schwimmer Björn Ley (1.v.l.)  und Wolfgang Schmidt (2.v.l.) für ihre besonderen Leistungen in der letzten Saison 2019 geehrt worden.  Ley konnte bei der Norddeutschen Meisterschaft 2019  in verschieden Disziplinen 3x den 1. Platz  und bei der Landesmeisterschaft 2019 ebenfalls 3x den 1. Platz erringen während Wolfgang Schmidt bei den Landesmeisterschaften 2019 2x ganz oben auf dem Siegerpodest stand.
Mit Levke Schaal wurde eine Leichtathletin geehrt, die nicht nur auf Landes- sondern auch auf Bundesebene – besonders im Siebenkampf- zur Spitze gehört. Sie hatte ihre leichtathletischen Anfänge bei TuRa, trainiert und startet seit Jahren für den MTV Heide und wird demnächst in die renommierte “Nachwuchsabteilung ” von Bayer Leverkusen, dem TSV Bayer Dormagen, wechseln.
Eine weitere junge Dame mit überragenden Leistungen ist Leonie Tetzner, die den in unseren Breiten doch recht seltene Schlittenhundesport betreibt. Und das mit einem solch beeindruckenden Erfolg, dass hier nur die internationalen Erfolge genannt werden können: 5x Weltmeisterin, 4x Amerikanische Meisterin.
Mit dem Erfolg von Jana Ritters kann der Meldorfer Reitverein auf eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit blicken. Sie erreichte gegen starke-  auf internationalem Niveau reitende-  Konkurrenz bei den Landesmeisterschaften die Silbermedaille.
Weiterhin wurden die Männer- und die Juniorenmannschaft der Boßler geehrt, die bei den Landesmeisterschaften 2019 neben den Mannschaftsmeisterschaften auch noch die Einzelmeister der Jugend und der Junioren stellten.

Einige Fotos von der Sportlerehrung hier.

Impftermine für gemeinnützige Organisation und Ehrenamtler

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach der erfolgreichen Impfaktion für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren bietet das MVZ Heide am 19. und 26. Juni zwei weitere Impftermine für gemeinnützige Organisationen und ehrenamtlich engagierte Menschen an. Sie haben die Möglichkeit sich am 19. Juni und 26. Juni im Bildungszentrum der Westküstenkliniken in Heide, Esmarchstraße 50, gegen COVID-19 impfen zu lassen.
Das MVZ Heide ist eine Tochtergesellschaft der Westküstenkliniken.
Wir impfen mit Vaxzevria dem Wirkstoff von AstraZeneca (Vektro-Impfstoff). Mit diesem Impfstoff haben Sie bereits nach der ersten Impfung einen guten Schutz gegen eine Infektion und Übertragung des Corona-Virus. In den kommenden Tagen werden Sie noch eine weitere E-Mail mit zusätzlichen Informationen zu dem verwendeten Impfstoff sowie dem Ablauf am Impftag erhalten.

Sollten Sie das Angebot wahrnehmen wollen, dann bitten wir Sie, sich über Buchungsportal online für die Impfung zu registrieren. Sie erreichen das Portal über diesen Link. Sie erhalten dann eine Buchungsmail.
Wir gleichen die freien Kapazitäten regelmäßig mit den erfolgten Buchungen ab und schließen den Link, sobald alle Termine vergeben sind.
Sollten Sie einen Termin erhalten haben, dann kommen Sie bitte am Impftag 15 Minuten vor dem gebuchten Termin zum Haupteingang der Westküstenkliniken in Heide und bringen folgende Unterlagen unterschrieben mit:

Aufklärungsbogen
Anamnesebogen
– Impfpass und
– Krankenkassenkarte

Für die Registrierung ist kein vorheriger Corona-Test notwendig. Es besteht aber Maskenpflicht auf dem gesamten Klinikgelände. Tragen Sie am besten eine FFP-2-Maske. Bei Bedarf stellen wir Ihnen eine am Eingang zur Verfügung.  Kommen Sie bitte nicht, wenn Sie Krankheitssymptome haben.
Nach der Registrierung auf der Station E0 erfolgt die Impfung im Bildungszentrum. Der Weg ist ausgeschildert. Folgen Sie den Schildern mit der Aufschrift „Veranstaltung“.

Tragen Sie für die Impfung bequeme Kleidung mit kurzen Ärmeln – am besten ein Polo-Shirt oder T-Shirt. Im Anschluss an die Impfung müssen Sie noch mindestens 15 Minuten zur Nachbeobachtung bleiben. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie uns diese unter der Mailadresse  impffrage@wkk-hei.de schicken.

Die Zweit-Impfung erfolgt am 4. und 11. September.

Wir würden uns freuen, viele von Ihnen bei uns in Heide begrüßen zu dürfen. Mit Ihrer Bereitschaft sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu Ihrem eigenen Schutz, dem Schutz Ihrer Mitmenschen bei. Sie tragen zudem dazu bei, die Pandemie zu beenden.

Bleiben Sie gesund!
Ihr WKK-Impfteam

Einladung zum Boule-Turnier um den Meldorf Pokal

Die Meldorfer Boulefreunde veranstalten am Mittwoch, d. 30.06.21, ein Turnier um den Meldorf-Pokal und möchten hierzu die Sportler von TuRa Meldorf einladen, die Zeit und Lust haben mitzumachen. Die einzelnen Teams bestehen aus jeweils aus 3 Spielern. Turnierort ist der Bouleplatz an der Promenade, zwischen Großsporthalle und Stadion gelegen. Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr und endet gegen 18.00 Uhr. Spielkugeln werden vom Veranstalter gestellt.
Interessierte nehmen bitte gerne Kontakt mit Jürgen Kroll auf:
E-Mail: juergen-kroll@t-online.de
Telefon: 04832 555826

Fußball: Erstes Testspiel am Otto-Nietsch-Weg


Am gestrigen Sonntag hatten unsere Mädels der SG Meldorf Geest-Mitteldithmarschen ihr erstes Testspiel nach der Corona Pause. In dem vereinsinternen Testspiel ging es weniger um das Ergebnis sondern darum wieder spielen zu können und Spaß zu haben, welchen die Mädels und die Zuschauer auch hatten.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei Herrn Schlör und der Provinzial bedanken, welche den B-Mädchen als SHFV-Fairplaysieger der Saison 19/20  einen Sack Bälle und zusätzlich einen neuen Trikotsatz gesponsert haben.

Janosch Breuer

Im Rahmen dieses Testspiels präsentierten sich unsere B- und C-Spielerinnen in den neuen Anzügen, die von der VPV Versicherungen und Finanzen Heide gesponsert wurden. Damit hat die VPV-Agentur zum wiederholten Mal Mädchenteams großzügig unterstützt. Der Verein TuRa Meldorf und die Spielerinnen bedanken sich herzlich.
Fotos vom Testspiel hier.